Folgen Sie diesem Link unter keinen Umständen! Sie werden andernfalls von dieser Seite verbannt. Dies ist eine Sicherheitsmaßnahme.
Polnische Literatur in Bewegung. Herausgegeben von Daniel Henseler und Renata Makarska PDF Drucken E-Mail
Publikationen - unkategorisiert

Die Exilwelle der 1980er Jahre. Bielefeld: transcript 2013

"Polnische diasporale Literatur zwischen Exil und Migration: Mit Blick auf die Emigranten der 1980er Jahre, etwa Artur Becker, Krzysztof Niewrzeda und Natasza Goerke, diskutieren deutsche und polnische Literaturwissenschaftler/-innen u.a. die Frage der konzeptionellen Verortung des schriftstellerischen Werkes dieser Exilwelle (Postemigration, Transmigration, Nomadismus), des (un-)möglichen Abschieds vom Exil, des Überschreitens von Kultur- und Sprachgrenzen sowie des kollektiven Gedächtnisses dieser Generation." (Verlag)

Der Slawist PD Dr. Daniel Henseler lehrt polnische und russische Literatur an der Universität Fribourg, Schweiz.
Dr. Renata Makarska ist wissenschaftliche Assistentin am Lehrstuhl für Slawische Literatur- und Kulturwissenschaft der Universität Tübingen.
Der Exzellenzcluster "Kulturelle Grundlagen von Integration" hat das Erscheinen dieses Buches gefördert.

 
Zum Seitenanfang